user_mobilelogo

Geistige Autonomie


Autonomie ist unmittelbar, da diese unserem wahren Sein, unserer göttlichen Essenz entspricht. 


Das was in uns lebt, durch uns schaut, durch uns fühlt ist keiner Macht unterlegen, auch
wenn es uns im Außen so erscheinen mag.


Es liegt an uns, die uns innewohnenden Möglichkeiten der Vervollkommnung anzunehmen und unsere Selbst-Heilungs-Kräfte zu aktivieren.


Geistig autonom zu SEIN bedeutet die Verantwortung für uns selbst und unsere völlige Vitalität, mental als auch physisch zu übernehmen.


Das Lebenselixier, welches unablässig in uns fließt ist jederzeit in der Lage unsere Göttliche Ur-Struktur wieder sicht- und erfahrbar werden zu lassen.


Wir haben dies niemals verloren, nur vergessen.


Heilung bringt die Erinnerung an das, was wir wahrhaftig sind.


Eben HEIL, weil heilig.

in diesem Modul geht es um die ganz bewusste Annahme unser geistigen Kräfte und Fähigkeiten.


Es darf uns bewusst werden, dass es keine Grenzen gibt, nur solche von denen wir annehmen es gäbe sie.



Inhalte: Feingeistige Heilweisen Teil 6

    • Die Neuen Chakren des Wassermann-Zeitalters
    • Chakra-Atmung
    • In die Chakren blicken, fühlen, wahrnehmen

    • Energetische Kanalausrichtung
    • Nutzung mentaler  Kräfte - Visualisierung

    • Zugang zu höchsten energetischen Ebenen

    • Integration von Ur-Vertrauen und Selbst-Liebe
    • Annahme der Schöpferkraft 
 

    • Elementale - Kristalline Strukturen bereinigen
    • Programmierungen und Verstrickungen erkennen und lösen

    • Wahrnehmung des Körperbewusstseins
    • Wahrnehmung des Inneren Körpers

    • In den physischen Körper, die Organe blicken

    • In mentalen und emotionalen Körper blicken

    • Symptome und deren Ursächlichkeit erkennen

    • Vergebung

    • Energetische Lösung von körperlichen Beschwerden
    • Energetische Operationen und Waschungen 

Seminarziel: Geistige Autonomie, Unabhängigkeit, Einheit im Sein