user_mobilelogo

Geistige Autonomie von Körper - Seele - Geist                                                                                             Emot.Heilung 360 Kopie

Der Weg des Heil-Sein geht über das Wahrnehmen, das tiefe Erkennen um die Wahrheit.

Durch die großen Veränderungen in dem morphogenetischen der Welt und den feinstofflichen Körpern des Menschen, lösen sich Karmische-Muster und Strukturen auf, die sich über Jahrtausende im holographischen Feld des materiellen Universums gehalten haben.

Die Veränderung der daraus resultierenden Schwingung erleichtert für den Menschen vieles.

Die daraus gewonnene Erkenntnis und mögliche Freiheit, fordert allerdings auch einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit diesem Wissen, so in unseren Gedanken und dem daraus folgenden Tun.

Die Zukunft kann somit die geheilte Vergangenheit sein.

Die Gedanken und das Handeln bestimmen das HEIL-SEIN des Menschen, der Menschheit, der Welt.
Unsere Gedanken über uns selbst und die Welt spiegeln unsere Wahrnehmung unseres eigenen SEIN und der Welt im Außen.

Gedanken im Jetzt sind das Erfahren des neuen Morgen.


Grundlegende Fragen und deren Beantwortung

Was ist Heilung
Die Wiederherstellung der vollkommenen göttlichen Norm und Struktur.
Der Ausgangspunkt einer jeden Seele auf Erden.    (Mit Ausnahme von Minderheiten-Inkarnationen)

Wie geschieht Heilung und wo wird sie angenommen
Heilung geschieht durch die Neuausrichtung im Geiste und auf Seelenebene.
Auch wenn vom Menschen unbemerkt. Wann Heilung geschieht, wird von der Seele gesteuert. 

Wie deutet ein Heiler
Ein wahrhaftiger Heiler weiß um die Wahrheit des Hilfesuchenden und kann ihn nur in seiner vollkommenen Göttlichkeit sehen.
Im Kontakt mit dem Hohen und Höheren Selbst des Klienten stellt er die Göttliche Norm durch Berichtigung der vergangenen Denkfehler wieder her.
Er weiß, dass der Mensch unschuldig ist und dass er niemals aus seiner Vollkommenheit gefallen ist.
Er weiß und sieht, dass jeder Mensch vollkommen ist, ein vollkommener Aspekt Gottes und niemals etwas anderes sein kann als dieses.


INHALTE:
  • Allgemeines

  • Arbeiten mit der Akasha und deren Energiefrequenzen

  • Medikamente aus der Akasha heraus filtern

  • Energetische Themen-Sphäre erstellen und wahrnehmen
  • Erzeugen von Sphären und Lichtstrukturen jeglicher Energiefrequenzen
  • Erzeugen von Energien durch geistige Ausrichtung
  • Energetische Systemaufstellung in Sphären
  • Erfühlen von Energien in Sphären
  • Arbeit mit dem imaginären Klienten
  • Mentale Selbstanwendung
  • Durchführung von energetischen Waschungen mit Sphären
  • In die Organe blicken
  • Organe reinigen und in die göttliche Norm zurückführen
  • Meridiane aktivieren und in Fluss bringen
  • Entstörung von behindernden Strukturen
  • Die Aka-Schnüre
, energetische Verbindungen
  • Heilung in den Besonderen-Beziehungen 
  • Abtrennungsübung

  • Heilige Geometri
e
  • Durchführung von Mental- und Fernheilung, Fernbehandlungen



Es handelt sich um ein sehr anspruchsvolles Seminar. Ein ausgeruhter Geist, ausreichend Schlaf und Ruhe am Vortag ist somit dienlich.

Voraussetzungen für dieses Seminar sind die Teilnahme an Teil 1 und 2 der Feingeistigen Heilweisen

Bitte mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, wärmende Fußbekleidung.

Die Termine der Folge-Seminare werden im Abstand von ca.2-3 Monaten angeboten, welche ich gerne mit den Teilnehmenden abspreche.

Ausgleich: €    144,00