user_mobilelogo

Quelle 500 Pixel
Das Atman Projekt

Die Wirkungs-Ebenen des Bewusstseins

Die Entfaltung der individuellen Seele

 

Wir treten tief ein in die Philosophie unseres menschlichen Erscheinen in der Welt ein.

Wir befassen uns mit der Philosophia Perennis, der »EINEN stets gültigen Wahrheit«.

Das Erscheinen des Atman in der empirischen Welt als menschliches Wesen, ist bei metaphysischer Unkenntnis eine große Herausforderung.

Im Nicht-Verstehen der eigenen Existenz  erscheint das Leben und dessen Umstände in der Welt der Formen und Namen oftmals als sehr bedrohlich.

Wir betrachten die Entfaltung des Menschen von dem Zeitpunkt des Erscheinens in der Welt bis hin zum Wiedereintauchen in den Ursprung.

Auf diesem Weg und innerhalb eines »Er-Lebens« hat der Mensch die Möglichkeit sein Bewusstsein zu erforschen und zu entwickeln, um an einem gewissen Punkt zu erkennen, wer er wahrhaftig ist, woher er kommt und wohin die Reise letztendlich geht.

Jeder Mensch, auch wenn er dies nicht weiß, ist aus nur einem Grunde in dieser Welt; um herauszufinden, dass er nicht von dieser Welt ist.

Grundsätzlich sind wir alle auf dem selben Weg, welcher uns am Ende einer letzten Reise, einem letzten Eintreten in einen physischen Körper aufzeigt, dass wir immer in der »Göttlichen-Seele« sind, es immer waren und für immer sein werden.

An einem anderen Ort können wir unmöglich sein, da kein anderer Ort existiert.

Unser Träumen in diese Welt der Namen und Formen - die materielle Welt der Veränderung - wird uns unsere eigene Vergänglichkeit im Erscheinen als Mensch immer wieder aufzeigen und dies solange, bis wir es in aller Klarheit erkennen.

Wir sind bereits »DAS« was wir so verzweifelt suchen, wir sind DAS was uns immer subtil in der Sehnsucht hält - jener Sehnsucht - welche uns stets nach uns selbst suchen lässt.

Das fortwährende Streben nach Glückseligkeit, nach tiefen inneren Frieden, nach Einheit, nach dem Absoluten, der Liebe in uns, DAS SIND WIR.

Das universelle Ziel in allem Lebendigen ist es, in Einheit zu sein.

Alles was in dieser Welt erscheint, bis hin zum kleinsten Atom strebt stets nach diesem seinem Ursprung zurück.

Das ist das mystische des irdischen Lebens, nur dies gilt es zu verstehen und zu erkennen.

Wir sind wie die Fische im Wasser, die auf der Suche nach dem Wasser sind.

In diesem Seminar beleuchten wir die unterschiedlichsten Bewusstseins-Stufen- und Ebenen, die Philosophien der unterschiedlichen Kulturen und deren Ursprung, die Wurzel all dieses so scheinbar verschieden und anmutigenden Wissens.

Die Seele strebt danach, wieder im höheren Bewusstsein zu erwachen, in seiner höchste Form, dem Gewahrsein.

Eine spannende Reise welche wir da alle gemeinsam erträumen.

Doch jede Reise findet irgendwann ihr Ende.

Ein Ende, das genaugenommen keinen Anfang hat.

Eine Reise die niemals angetreten wurde.

Eben nur ein Traum von einer Reise.


INHALTE:

  • Die Ebenen des Bewusstseins
  • Das Entstehen von Bewusstsein 
  • Gewahrsein und Bewusstsein – Bewusstheit – Gewahrsein von Bewusstsein
  • Universelles Bewusstsein – Das Prinzip des Lebens – Christusbewusstsein
  • Individuelles Bewusstsein - Das Verstehen von sich selbst 
  • Bewusstsein vom Selbst – Selbstbewusstsein
  • Bewusstsein - Prinzip des Lebens im Werden und Wandel
  • Bewusstsein des Körpers – Körperbewusstsein
  • Kollektives Bewusstsein
  • Bewusstseins-Zustände im menschlichen Sein – Erscheinungs-Zustände
  • Bewusstsein-Ebenen im irdischen Sein 
  • Die Stufen des menschlichen Bewusstseins
  • Bewusstseins-Raum – Raum-Bewusstsein
  • Das Feld der unbegrenzten Möglichkeiten - AIM
  • Akasha – Äther – Universelle Bibliothek – ISHVARA
  • Bewusstseins-Formen höherer Dimensionen
  • Hierarchie des geistigen Universums in Raum und Zeit
  • Bewusstes und Unbewusstes - Das Unbewusste bewusst machen
  • Der Sprung vom Nationalstaat zur Weltregierung
  • Zitate zum Thema Bewusstseinsebenen und Bewusstseinswerte