user_mobilelogo

Das Erlösen von emotionalen Strukturen aus der Vergangenheit                               

Das Erlösen von Emotions-Strukturen aus unserer Vergangenheit, bedeutet für uns eine große Erleichterung im Hier und Jetzt.
Wir können auf dieser Ebene Glaubensmuster, Schmerzmuster und Prägungen transformieren, die uns daran hindern unser gewünschtes Sein, unseren Lebensplan, die Lebensfreude, Freiheit und Erfüllung zu leben. 


Meist leben wir die Muster, welche wir bedingt durch unsere Ahnen geerbt oder übernommen haben. 
Seien dies nun Energien auf genetischer Ebene oder auf physisch erfahrbarer Ebene. 

Traditionen, welche seit Generationen in unseren Familien gelebt, angeordnet oder diktiert werden. 
Dies können wir auch durch unseren Körper fühlen und spüren.

Wenn zum Beispiel Erbkrankheiten vorliegen sind viele Familienmitglieder der Ansicht und dem Glauben oder sogar in der Angst diese Krankheiten lägen in ihnen selbst auch verankert und müssen wohl irgendwann zum Ausbruch kommen.

Oder aber Sitten, Gebräuche, berufliche Vorgaben, die Wahl der Partner usw., die Auswahl ist sehr groß.

Wenn wir lernen und mündig werden, die Verantwortung für uns SELBST und das Leben das wir SIND übernehmen, wenn wir uns selbst ermächtigen, all diese Vorgaben von und aus uns zu erlösen, dann haben wir eine großartige Entscheidung getroffen.

Wir leben uns SELBST und nicht das Leben der Anderen. 

Hier nun können wir die Absicht setzen, all die Energien unserer Ahnen, zurück bis mindestens 7 Generationen und weiter, aus uns heraus zu transformieren und noch weiter, bis zurück zu sehr alten Inkarnationen.
Auch verbindende und belastende Beziehungen und die Emotionen hieraus, zu allen Zeitepochen, können wir miteinbeziehen. 
Alles, was uns nun in der Neuen Zeit nicht mehr dienlich ist, können wir von uns geben.
Auf dass das reine SELBST übrigbleibt.

Das GÖTTLICHE SELBST, welches wünscht den Willen Gottes, welcher auch der unserer Seelen-Essenz ist, sowie den erdachten Seelen- und Lebensplan zu erfüllen.

Dies ist ein wunderbares Geschenk, das wir uns selbst machen dürfen.
Das Besondere daran ist, wir laden auch unsere Ahnen ein, auf energetischer Ebene dabei zu sein.
Für alle besteht hier nun die großartige Change, ebenfalls aufzulösen und frei zu SEIN.

Wenn wir nur an die vergangenen Kriegszeiten denken, an Last und an Schmerz, die Frauen, Männer und auch die Kinder erleben mussten und auch den Mangel auf allen Ebenen, so werden uns sicher viele bei dieser Meditations-Reise auf energetischer Ebene begleiten.
Denn diese Ebene vereint uns untrennbar, immer und ewig, nur auf Körperebene erfahren wir uns als getrennt.
Dies zu erfahren ist nochmal ein richtiges Sahnehäubchen im Bereich des spirituellen Wirkens.

Es fühlt sich ganz und groß an. Es befreit und macht glücklich.

Wenn wir erkennen, dass alles durch Geist erdacht und erschaffen wurde, alles im Geist vereint IST, so erkennen wir auch, dass wir alles durch Geist wandeln und verändern können.
Die Freude am Sein ist der Zweck unseres Hierseins.

Gönnen wir uns diese Erfahrung. JETZT.


Inhalte:

•           Einführende Meditation
•           Verbindung mit den Ahnen-Generationen
•           Wahrnehmung der prägenden Strukturen und Konditionierungen aus der Familie
•           Aktive Bewusstwerdung der selbst übernommenen Strukturen
•           Lösen und Wandeln dieser Strukturen
•           Vergebung an uns selbst und alle die daran beteiligt sind
•           Tiefes Verständnis erkennen und neues Denken programmieren
•           Leitsatz kreieren für das Unterbewusstsein 
•           Das Innere ICH BIN mit dem äußeren Bewusstsein verbinden
•           Abschließende Meditation


Zeitlicher Aufwand ca. 4 Stunden